Mein Einkaufswagen

Schließen

Gefährliche Inhaltsstoffe in Feuchttüchern? Wunder Po?

Geschrieben von Julia Schmidt

Die Liste der Inhaltsstoffe der fertigen Feuchttüchern aus dem Drogeriemarkt ist lang. Oft sind Parabene, Duftstoffe, Tenside und Alkohol enthalten.

Sie sollen haltbar machen, vor dem Austrocknen schützen, reinigen, Keime töten und den Feuchttüchern einen angenehmen Duft verleihen.

Doch das geht nicht ohne Chemie.

Aber was haben Chemikalien an zarter Babyhaut zu suchen? Und vor allem an einem so empfindlichen Bereich wie dem Intim- und Windelbereich?

Können die Inhaltsstoffe von fertigen Feuchttüchern meinem Baby schaden?

Aber was haben Chemikalien an zarter Babyhaut zu suchen? Und vor allem an einem so empfindlichen Bereich wie dem Intim- und Windelbereich?

Oft finden sich sogar Warnungen auf den Verpackungen, dass der Kontakt mit den Augen und Schleimhäuten vermieden werden soll. Dabei werden Feuchttücher unterwegs auch gern mal genutzt, um das Gesicht und die Händchen des Babys abzuwischen.

Die Kleinen nehmen außerdem alles in den Mund und spielen beim Wickeln sehr oft mit den Packungen der Pflegetücher. Beim Wickeln lässt sich Schleimhautkontakt außerdem nicht vermeiden.

Mein Baby hat einen wunden Po. Kann das von den Feuchttüchern kommen?

Solche Erfahrungen machen Eltern immer wieder:

Als ich mit meinem Baby nach der Geburt im Krankenhaus war, gab es dort Wegwerfwindeln und Feuchttücher eines namhaften Wegwerfwindelherstellers. Alle nutzen sie.

Ich war erschöpft und entgegen alle guten Vorsätze gab ich ihnen eine Chance. Diese wurde prompt mit einem wunden Babypo quittiert.

Durch den ständigen Kontakt mit Urin und Stuhl und das warme und feuchte Klima in der Windel ist die Haut im Windelbereich sowieso schon strapaziert. Sie ist aufgeweicht und Bakterien fühlen sich bei diesen Bedingungen sehr wohl.Jessica von Stoffwindelberatung-Berlin.de

Spanische Wissenschaftler 2014 herausgefunden, dass in den Feuchttüchern jedes vierten Herstellers bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten sind, die nicht deklariert und teilweise sogar verboten sind!

Als Beispiel hier die Inhaltsstoffe der Pampers Sensitiv Feuchttücher:

Aqua, Propylene Glycol, Phenoxyethanol, Trilaureth-4 Phosphate, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Bis-PEG/PPG-16/16PEG/PPG-16/16 Dimethicone, Sodium Phosphate, Xanthan Gum, Methylparaben, Disodium EDTA, Caprylic/Capric Triglyceride, Ethylparaben, Propylparaben, Aloe Barbadensis (Gel), Bisabolol, Chamomilla Recutita (Extract).Davon sind “Trilaureth-4 Phosphate” und “PEG-40 Hydrogenated Castor Oil” Tenside.

Codecheck schreibt: “PEG/PEG-Derivate verbinden als Emulgatoren Wasser und Fett. Diese Stoffe können die Haut durchlässiger machen und Schadstoffe in den Körper einschleusen. In Salben werden sie eingesetzt, um die Bestandteile gleichmäßig zu mischen; in Shampoos dienen sie auch als Tenside.”

Parabene in Feuchttüchern?

Parabene werden synthetisch hergestellt und sollen Produkte haltbarer machen. Über sie wird kontrovers diskutiert. In Dänemark sind sie beispielsweise in Produkten für unter 3-Jährige verboten. Seit April 2015 sind Propyl- und Butylparaben in Europa in Produkten für den Windelbereich verboten.

Allergien gegen Parabene sind zwar selten, aber langkettige Parabene können wie weibliche Hormone wirken und sich – wenn sie einen Grenzwert überschreiten – negativ auf Fortpflanzung, Drüsen und Nerven auswirken.

Das gewünschteste Wunschkind hat in einem sehr ausführlichen Artikel über diese bedenklichen Stoffe in Kosmetika berichtet:

“Die Zahlen hinter den Produkten stehen für folgende Chemikalien: (1) Methylparaben, (2) Propylparaben, (3) Ethylparaben, (4) Butylparaben, (5) Ethylhexyl Methoxycinnamate, (6) 4-Methylbenzylidene Camphor.
[…]"

Wenn du noch mehr über Parabene erfahren möchtest und ob sie wirklich so gefährlich sind, kannst du diesen sehr interessanten Artikel einer promovierten Molekularbiologin lesen.

Starke Tenside in Feuchttüchern?

Tenside sorgen dafür, dass alle Inhaltsstoffe in den Feuchttüchern gut durchmischt sind. Sie helfen bei der Reinigung. Gleichzeitig können sie den pH- Wert der Haut verändern und so den natürlichen Säureschutzmantel der Haut zerstören, was Bakterien und Pilzen Tür und Tor öffnet. Manche Tenside sorgen dafür, dass die Haut durchlässiger wird und Schadstoffe (und auch bedenkliche Inhaltsstoffe in den Feuchttüchern selbst) schneller in den Körper gelangen.

Diese ganze Geschichte mit den Tensiden ist auch der Grund, warum zu häufiges Duschen der Haut schadet, selbst wenn du schon erwachsen und aus dem Kleinkindalter heraus bist.

Wenn du also 8 Mal am Tag deinem Baby mit einem fertigen Feuchttuch über den Po gehst, dann ist es so als würdest du den Popo 8 Mal am Tag mit Waschgel duschen.

Das würdest du bei dir auch nie selbst machen oder?

Kinderärzte raten manchmal dazu, lieber fertige Öltücher zu kaufen, da diese anscheinend seltener einen wunden Po machen.

Trotz der erfreulichen Testergebnisse lautet das Fazit: “Öko-Test rät Eltern dazu, auf Parfüm zu verzichten und stattdessen auf den Waschlappen zurückzugreifen. Außerdem: Viel Luft an den Babypopo lassen, damit er nicht so schnell rot wird.”

Nur mit Wasser wird der Babypopo auch sauber. Oft sogar noch sauberer!

Weitere Inhaltsstoffe in Feuchttüchern, die möglicherweise bei deinem Baby Reaktionen auslösen

Alkohol soll ebenfalls konservieren, trocknet die Haut aber aus und wirkt ab 3% zellschädigend.

Duftstoffe wie Limonene, Geraniol oder Citronellol sind zwar auch in Naturkosmetik vorhanden, können die Haut aber reizen und rufen häufig Allergien hervor.

Was ist die Alternative zu fertigen Feuchttüchern aus der Drogerie?

  • Mache ein kleines Tuch (auch Waschlappen genannt) oder einen Einmalwaschlappen unter dem Wasserhahn, in einer Schüssel oder mit dem Wasser aus der Thermoskanne nass.
  • Reinige den Po deines Babys direkt unter dem Wasserhahn.
  • Bereite die Tücher alle zwei Tage mit einer Öl-Emulsion vor und gib sie in einen wasserdichten Wetbag oder eine Dose, um sie wie DIY Feuchttücher zu benutzen.
  • Bereite eine kleine Sprühflasche vor, um die Tücher immer direkt, wenn du es brauchst, anzufeuchten.

Hier haben wir die verschiedenen Möglichkeiten ausführlich erklärt.

Empfehlungen

RABATT

Bamboolik

Bambooliks Happy Bottom Kit
Regulärer Preis
von 34,90 €
Angebotspreis
von 34,90 €
Regulärer Preis
39,90 €
Stückpreis
pro 

Babymajawelt

Waschlappen von Babymajawelt - 10er-Pack
Regulärer Preis
9,99 €
Angebotspreis
9,99 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 
AUSVERKAUFT

Bamboolik

Kleine Sprühflasche von Bamboolik
Regulärer Preis
3,99 €
Angebotspreis
3,99 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 

XKKO

6er-Pack Bio-Waschlappen von XKKO
Regulärer Preis
7,60 €
Angebotspreis
7,60 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 
AUSVERKAUFT

Bamboolik

Bambooliks Happy Bottom Öl
Regulärer Preis
15,90 €
Angebotspreis
15,90 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 

PoPoLiNi

Waschlappen aus Bio-Baumwolle von PoPoLiNi - 3er-Pack
Regulärer Preis
5,90 €
Angebotspreis
5,90 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 
Waschlappen Bambino Mio Regenbogen

Bambino Mio

Wiederverwendbare Babywischtücher von Bambino Mio
Regulärer Preis
10,50 €
Angebotspreis
10,50 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 
MioWipes Feuchttücher

Bambino Mio

MioWipes – Natürliche Feuchttücher von Bambino Mio
Regulärer Preis
3,29 €
Angebotspreis
3,29 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 

Windelwissen

Windelwissen-Geschenkgutschein
Regulärer Preis
von 5,00 €
Angebotspreis
von 5,00 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen