Mein Einkaufswagen

Schließen

Windelfrei unterwegs abhalten: 8 beste Tipps für Babys

Geschrieben von Julia Schmidt

Zu Hause seid ihr bei Windelfrei schon ein gutes Team. Aber wie kannst du dein Baby windelfrei unterwegs abhalten? Besonders bei Neugeborenen und Säuglingen scheint das zunächst eine echte Herausforderung zu sein. Denn sie urinieren nicht nur sehr häufig am Tag, sondern können ihren Harndrang auch noch nicht einfach verbal mitteilen oder sich selbstständig aufs Töpfchen verziehen.

Welche Tipps gibt es, um dein Baby trotzdem windelfrei unterwegs abzuhalten? Wie könnt ihr draußen auf die Windel verzichten, ohne dass die Hose deines Babys nass wird?

1) Draußen bequem abhalten

Zu Hause hältst du dein Baby ganz bequem über dem Waschbecken oder einer großen Schüssel ab. Aber wie soll das draußen funktionieren? Schließlich soll dein Baby beim Abhalten nicht nur gut gestützt werden, sondern mit dir zusammen beim Abhalten auch trocken bleiben. In diesem Video zeige ich dir die besten und bequemsten Abhalte-Positionen für draußen:

Die weiteren 6 Tipps für Windelfrei unterwegs stammen von der Abhalte-Expertin Lucia von Bewusste Elternschaft, die freundlicherweise für Windelwissen ihr Wissen zusammengetragen hat:

2) Im Rhythmus windelfrei unterwegs abhalten

Besonders wenn dein Baby dir noch keine deutlichen Signale geben kann, solltest du dich an eurem Abhalte-Rhythmus orientieren. Im Optimalfall hast du dich schon mit dem Rhythmus deines Babys vertraut gemacht und wartest sein Geschäft ab, bevor ihr euch auf den Weg macht. Dann hast du ein gewisses Zeitfenster, in dem sich dein Kind sehr wahrscheinlich nicht erleichtern wird. Trägst du dein Kind in dieser Zeit, ist das Zeitfenster in der Regel außerdem noch ein bisschen größer, als wenn du es im Kinderwagen schiebst. Probiere es gerne aus!

 class=

3) Bei Neugeborenen zum Abhalten unterwegs ein Töpfchen mitnehmen

Bei größeren Babys kannst du zum Abhalten unterwegs nach Grünstreifen oder Ähnlichem Ausschau halten. Bei Neugeborenen und Säuglingen empfiehlt es sich jedoch, ein Töpfchen mitzunehmen. Denn so kannst du schnell reagieren, wenn sich ein kleines oder großes Geschäft ankündigt. Wenn du deinem Baby z. B. noch im Auto sitzend das Töpfchen anbietest, schützt du euch außerdem vor unangenehmen Blicken.

4) Abhalten unterwegs zu Hause üben

Bevor du Windelfrei unterwegs ausprobierst, solltest du das Abhalten unbedingt zu Hause mit der kompletten Kleidung für draußen und eurem Töpfchen für unterwegs üben. Das ist gerade mit Neugeborenen und ganz jungen Babys, die noch über wenig Körperspannung verfügen, wichtig.

5) Windelfrei beim Einkaufen abhalten

5a) Bring Zeit mit

Statt wie früher gemütlich shoppen zu gehen, hetzt du nun zwischen Lebensmitteln oder Kleiderständern hin und her, damit bloß kein Windelfrei-Unfall passiert? Um entspannt einkaufen zu gehen, solltest du den richtigen Zeitraum wählen. Am besten gehst du einkaufen, wenn du weißt, dass du jetzt etwas Zeit hast, z. B. weil dein Baby schläft oder gerade ein Geschäft erledigt hat. Hast du einen Anfahrtsweg, kannst du das Ausscheiden auch vor dem Einsteigen in den Fahrrad- oder Autositz anbieten sowie danach, je nach Fahrtlänge und individueller Vorliebe/Rhythmus deines Kindes.

Mehr Infos zum Rhythmus und zum Deuten von Signalen bei Windelfrei:

5b) Benutze eine Babytrage

Nimm dein Kind beim Einkauf in eine Tragehilfe. So hast du die Arme frei zum Einkaufen und dein Kind „geht“ mit deinen Bewegungen mit. Dadurch hält es länger an und du bemerkst seine Signale deutlicher.

5c) Was tun, wenn dein Windelfrei-Baby beim Einkaufen dringend muss?

Signalisiert dein Baby doch einmal im Kaufhaus, dass ein kleines oder großes Geschäft ansteht, hast du verschiedene Möglichkeiten:

  • Gibt es eine Toilette? Dann nutze diese. Und zwar so: Entweder hältst du dein Baby über diese ab oder du setzt dich selbst mit Töpfchen und Baby im Arm darauf. Den (vollen) Einkaufswagen kannst du normalerweise „unbewacht“ an einem geeigneten Ort stehen lassen.
  • Stehst du bereits an der Kasse und es geht nur noch um wenige Minuten? Sprich mit deinem Kind! Erkläre ihm die Lage und „beschäftige“ es diesen kurzen Moment, z. B. mit Schaukeln oder Sprechen. Auch junge Babys können meist eine gewisse Weile warten.
  • Keine Toilette und noch lange nicht fertig mit Einkaufen? Gehe nach draußen und suche dir eine geeignete Grünfläche oder einen geeigneten Platz zum Abhalten über dem Töpfchen.

6) Unterwegs abhalten, wenn es weder Toilette noch Grünfläche gibt

Wenn es weder eine Toilette noch eine Grünfläche gibt, tut es auch ein anderes, möglichst abgelegenes Plätzchen. Sollte (unerwartet) ein großes Geschäft dabei sein, kannst du den flüssigen Muttermilchstuhl einfach mit Wasser aus einer Wasserflasche wegspülen. Ist der Stuhl bereits etwas fester, kannst du ihn in eine Tüte geben und dann entsorgen, so wie es beim Gassigehen üblich ist.

Alternativ kannst du dein Baby auch abhalten, indem du es nicht wie vielleicht sonst gewohnt im Sitzen über das Töpfchen hältst, sondern das Töpfchen z. B. vor eine Hauswand stellst und dich mit deinem Baby davorhockst.

Windelfrei unterwegs: Unterwegs abhalten

Sei kreativ! Finde die Lösung, die für euch am besten passt!

Welche gekauften und selbst kreierten Draußen-Töpfchen sich am besten für Windelfrei unterwegs eignen, kannst du hier nachlesen:

https://www.windelwissen.de/windelfrei-topfchen-unterwegs-benutzen/

7) Nur Mut: Nasse Hosen bei Windelfrei unterwegs sind selten

Zum Schluss kann ich dich nur darin bestärken, Windelfrei unterwegs auszuprobieren. Wenn du die genannten Tipps berücksichtigst, ist die Wahrscheinlichkeit für einen Windelfrei-Unfall und nasse Hosen sehr gering. Im Regelfall wird sich dein Baby dann nicht mitten in einem Geschäft melden, und eine geeignete Stelle zum Abhalten findet sich (fast) immer!

Als Windelfrei-Betreuungsperson bekommst du außerdem ein Gespür für Abhalte-Möglichkeiten. Du weißt genau:

  • Diesen Einkauf werden wir noch schaffen!
  • Das werden wir nicht mehr schaffen.
  • Hier sehe ich eine Abhalte-Möglichkeit und hier auch.
  • Wenn ich in diesen Laden gehe, habe ich direkt vor der Tür eine Grünfläche.
  • Sollte mein Kind in diesem Laden signalisieren, muss ich etwa 3 Minuten weit gehen.

Das sind nach kurzer Zeit gar keine bewussten Überlegungen mehr. Vielmehr registriert dein Gehirn diese Gegebenheiten automatisch und bringt sie dir dann ins Bewusstsein, wenn du sie benötigst.

Empfehlungen

DUO Überhose Bamboolik Füchse
RABATT

Bamboolik

Mitwachsende Überhose PUL: die DUO von Bamboolik
Regulärer Preis
von 20,90 €
Angebotspreis
von 20,90 €
Regulärer Preis
22,90 €
Stückpreis
pro 
Trainerwindel Blumen Bamboolik
RABATT

Bamboolik

Stoffwindel zum Hochziehen - Trainerhöschen von Bamboolik
Regulärer Preis
von 20,50 €
Angebotspreis
von 20,50 €
Regulärer Preis
23,50 €
Stückpreis
pro 

Petit Lulu

Stoffwindel-Überhose für Neugeborene von Petit Lulu (Größe 1: 2–6 kg)
Regulärer Preis
18,90 €
Angebotspreis
18,90 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 
Prefoldüberhose Petit Lulu Stoffwindeln

Petit Lulu

Prefoldüberhose von Petit Lulu (4-15 kg)
Regulärer Preis
21,90 €
Angebotspreis
21,90 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen