Hinzugefügt ✓

Direkt zum Inhalt

Folge uns!

Kostenloser Versand ab 50€ | 0721/38484374

Frag uns was!

Lektion 4

Wie oft machen Windelfrei Babys Pipi?

Lade dir unten den Windelfrei-Spickzettel mit Beobachtungszettel herunter.

Vorteile, den Ausscheidungsrhythmus zu kennen

♡ Du wirst wissen, wann du dein Baby erfolgreich abhalten kannst.

♡ Du weißt genau, wann du dich wieder auf die Beobachtung der Signale deines Babys und deiner Intuition konzentrieren solltest.

♡ In der Zeit zwischen den Pipis könnt ihr entspannt spielen und du wirst dir ziemlich sicher sein, dass du nicht nass werden wirst.

Deine Aufgaben

Babys, die nicht krabbeln

  1. Ohne Windel: Nimm dir 4-5x pro Woche 30 Minuten Zeit, um dein Baby nackt strampelnd auf einer wasserdichten Unterlage zu beobachten. Wenn es kühl ist, dann kannst du ihm Babystulpen oder deine eigenen langen Socken über die Beine ziehen.
  2. Deine Kommunikation: Wähle einen Schlüsselsignal aus. Beliebt sind pffff für das kleine und uuuh für das große Geschäft. Dieses Geräusch oder dieses Wort sagst du während der Beobachtungszeit immer, wenn du spürst oder siehst, dass dein Baby gerade sein kleines oder großes Geschäft erledigt hat. Mit Hilfe des Schlüsselsignals lernt dein Baby, wann der richtige Ort und die richtige Zeit gekommen ist, um sich zu entspannen. Einige Babys fangen am im Krabbelalter an, dieses Geräusch zu wiederholen.
  3. Beobachten: Achte auf die zeitlichen Abstände zwischen dem Pipi. Dauert es 10 Minuten oder doch eher 20 Minuten?

Babys, die krabbeln, und Kleinkindern, die laufen

  1. Ohne Windel: Nimm dir 4-5x pro Woche 30 Minuten Zeit, in der dein Kind nur Babystulpen/deine Socken und keine Windel trägt. Im Badezimmer und in der Küche kannst du Pfützen schnell wegwischen. Du kannst deinem Kind ein Shirt anziehen oder den Body neben dem Bauch schließen, damit er nicht nass wird.
  2. Deine Kommunikation: Wähle einen Schlüsselsignal aus. Beliebt sind Lulu für das kleine und AA für das große Geschäft. Dieses Geräusch oder dieses Wort sagst du während der Beobachtungszeit immer, wenn du spürst oder siehst, dass dein Baby gerade sein kleines oder großes Geschäft erledigt hat und hebe es vorsichtig über das Töpfchen (diese Handlung ist auch ein Signal!). Mit Hilfe des Schlüsselsignal  lernt dein Kind, wann der richtige Ort und die richtige Zeit gekommen ist, um sich zu entspannen. Einige Kinder wiederholen nach ein paar Wochen dieses Wort.
  3. Beobachten: Achte auf die zeitlichen Abstände zwischen dem Pipi. Dauert es 10 Minuten oder doch eher 20 Minuten?

Kostenloser Versand

Ab 50€ innerhalb Deutschlands. Davor nur 4,99€.

Support

Unser Support-Team hilft dir jeden Tag.

Nur das Beste für dein Baby

Gut für die Haut, trockene Kleidung und bequem. Garantiert!

60-Tage Geld zurück

Sende uns 60 Tage lang deine unbenutzten Produkte zurück.