Hinzugefügt ✓

Direkt zum Inhalt

Folge uns!

Kostenloser Versand ab 50€ | 0721/38484374

Frag uns was!

Stoffwindeln für Windelfrei & 3 wichtige Windelfrei-Tipps

Diana ist eine ganz normale Mama, die ein paar Monate nach der Geburt ihres Kindes mit Windelfrei und dem Abhalten begonnen hat, Stoffwindeln aber doof fand.

Als Windelfrei immer besser klappte, hat sie sich über moderne Stoffwindeln informiert und schnell verstanden, dass sie viel praktischer sind als Wegwerfwindeln.

Stoffwindeln für Windelfrei

In diesem Blogbeitrag erfährst du:

  • So hat Diana mit Windelfrei begonnen
  • 4 Gründe, warum Wegwerfwindeln bei Windelfrei nerven
  • 15 große Vorteile von Stoffwindeln für Windelfrei
  • Diese 3 Stoffwindeln funktionierten nicht für Dianas Windelfrei
  • Stoffwindeln und Windelfrei? In Dianas Kita kein Problem
  • Dianas wichtigster Windelfrei Tipp
  • Tipp 2: Und wenn etwas daneben geht?
  • Tipp 3: Windelfrei unterwegs und daheim

Darüber kann Diana jetzt herzlich lachen

Diana berichtet: „Eigentlich wollte ich nicht mit Stoff wickeln. Aus Unwissenheit.

Ich dachte, es gibt keine gute Alternative zu den Wegwerfwinden, dass Stoffwindeln enorm aufwändig sind und dass Stoffwindeln große Tücher sind, die man kompliziert falten muss.

Ich habe mir vorgestellt, dass ich jede benutzte Windel einzeln einweichen, auswaschen, im Topf auskochen, aufhängen und bügeln muss!

Im Nachhinein kann ich da herzlich drüber lachen. So ein Blödsinn.”

Doch plötzlich stieß Diana in einem Magazin über Artikel zu Wegwerfwindel-Alternativen, in dem Stoffwindeln und Windelfrei vorgestellt wurden.

„Stoffwindeln waren mir weiterhin suspekt.

Von Windelfrei hatte ich noch nie vorher etwas gehört, fand das aber so spannend, dass ich mich weiter dazu belesen habe. Nachdem die Windelfrei-Theorie bei mir im Kopf saß, ging es an die Praxis."

Klassische Windelfrei-Abhalteposition

So hat Diana mit Windelfrei begonnen

„Nach dem „Theoriestudium“ haben wir Zwergi mit drei Monaten einfach mal vor dem Anlegen einer neuen Windel über dem Waschbecken abgehalten und den von uns vereinbarten Schlüssellaut gesagt. Es hat von Anfang an funktioniert.

Also hielten wir immer beim Wickeln und manchmal auch einfach nach Gefühl ab.

Besonders hohe Trefferquoten gab es in diesen Situationen:

  • nach dem Schlafen,
  • zehn bis zwanzig Minuten nach dem Stillen,
  • nach dem Spaziergang im Tragetuch…

Zwergi ist aktuell 19 Monate alt. Seit Längerem gehen wir regelmäßig gemeinsam auf die Toilette oder aufs Töpfchen.

Baby abhalten auf der Toilette sitzen

Ansonsten achten wir auf Signale (plötzliches Innehalten, Zappeligkeit, Unruhe). Mittlerweile sagt es uns Zwergi aber auch einfach: früher in Form unseres Schlüssellautes, jetzt einfach in den entsprechenden Worten.“

Wie funktioniert das Abhalten mit Stoffwindeln?

Das Abhalten mit Stoffwindeln ist ganz einfach. Hier zeige ich dir, wie's geht:

Kurze, knappe Abhalte-Anleitung:

  1. Abhalte-Zeitpunkt wählen (Signale des Babys, Standardsituationen, Intuition)
  2. Kleidung ausziehen und Stoffwindel öffnen
  3. Schlüsselsignal sagen
  4. Abwarten
  5. dich bedanken
  6. neue Einlage in die Abhalte-freundliche Stoffwindel legen

Jetzt ausführliche Anleitung fürs Abhalten lesen

4 Gründe, warum Wegwerfwindeln bei Windelfrei nerven

Dianas Baby war zum Zeitpunkt des Windelfrei-Starts drei Monate alt und wurde zwischen dem Abhalten mit Wegwerfwindeln gewickelt.

„Aber da ich die Windeln nach jedem verpassten Pipi entsorgte, begann mich der Müllberg zu stören."

Diana informierte sich über Stoffwindeln.

„Und da war ich vor Informationen erst einmal erschlagen – so viele Systeme, so viele Hersteller... Zum Glück gibt es Windelwissen.de. Der Blog hat mir mächtig weitergeholfen.“

Anfangs bekam ich oft zu hören, dass das Wickeln mit Stoff doch total aufwändig sein muss. Ich finde, dass beide Varianten ihren Aufwand mit sich bringen.“

Diese Nachteile von Wegwerfwindeln fallen Diana auf:

  1. Wegwerfwindeln müssen regelmäßig nachgekauft werden, die großen Pakete mit nach Hause getragen, ausgepackt, die Verpackungen entsorgt werden.
  2. Bei uns mussten die Windeln dann immer noch eine Weile an der Luft liegen gelassen werden, damit der Chemiegeruch verfliegt (den konnte ich von Anfang an nicht haben).
  3. Du musst immer Popocreme parat haben, da der Windelbereich in Wegwerfwindlen viel schneller mal rot wird.
  4. Du musst regelmäßig den vielen, vielen Müll entsorgen.

15 große Vorteile von Stoffwindeln für Windelfrei

„Bei den Stoffwindeln habe ich nur den Aufwand mit der zusätzlichen Wäsche und dem Heimtragen unterwegs gewechselter Windeln, alles andere entfällt automatisch.

Mitwachsende Stoffwindeln

Und Stoffwindeln bringen noch viel mehr Vorteile mit sich:
  1. Du musst sie nur einmal kaufen.
  2. Sie sind immer da und verfügbar.
  3. Sie sind von den Designs her zum Dahinschmelzen wundervoll.
  4. Sie sind mit etwas Übung genauso einfach angelegt wie Wegwerfwindeln.
  5. Sie sorgen für einen super zarten Babypopo, da automatisch häufiger gewickelt wird.
  6. Sie bringen Unabhängigkeit von großen Konzernen sowie Supermarkt- oder Drogerieöffnungszeiten. Das einzige, wovon wir mit unseren Stoffis abhängig sind, ist die Funktionstüchtigkeit unserer Waschmaschine und unseres Strom- und Wasserversorgungsnetzes. ;-)
  7. Du brauchst verschwindend wenig Popocreme.
  8. Sie halten dichter als Wegwerfwindeln. Vor allem in Bezug auf Kackplosionen, die ja bei den meisten Wegwerfwindeln gern zum Rücken hochsteigen und die gesamte Kleidung verschmutzen.
  9. Sie sorgen dafür, dass das Kind das Gefühl für seine Ausscheidungen behält.
  10. Sie sorgen auch dafür dass die Eltern ein Gefühl für die Ausscheidungen des Kindes bekommen und behalten.
  11. Sie schonen die Umwelt.
  12. Sie schonen den Geldbeutel, vorausgesetzt du entwickelst keine Stoffwindel-Sucht.
  13. Sie riechen nicht nach Chemie.
  14. Sie quellen nicht auf und hängen dann tief im Schritt wenn sie nass sind.
  15. Sie riechen nicht sofort nach Pipiwindel wenn sie vollgepieselt sind.“

 

Kleine Doodush Überhose Größe 1 für Neugeborene

 

Bei der kleinen Doodush Überhose mit Laschen, kannst du die nassen Einlagen einfach austauschen. Sie ist perfekt für Neugeborene und zarte Babys geeignet.

Diese 3 Stoffwindeln funktionierten nicht für Dianas Windelfrei

In diesem Video erkläre ich dir, warum Stoffwindeln so praktisch sind und auf was du beim Kauf achten musst:

„Die ersten Stoffwindeln, die in unserem Haushalt Einzug hielten, waren alles nicht so unsere Systeme:
  1. All-In-One Stoffwindeln (AIOs) wie die Totsbots Easyfit passt nicht zu Teilzeitwindelfreiheit, weil alles sofort in der Wäsche landet.
  2. All-In-Three (Stoffwindeln AI3s) wie die gDiaper und die Windelmanufaktur waren mir einfach zu unzuverlässig, denn vor allem beim Schlafen in Seitenlage liefen sie über die Seiten aus, zudem gefielen mir die Abdrücke nicht, die die Knöpfe und Kletts an Zwergi hinterließen.
  3. Wir probierten dann noch weitere Pocketwindeln wie die Blueberry Deluxe aus, stiegen dann aber schnell auf Mullwindeln und Überhosen um.

Ein Großteil der Stoffwindel-Erstausstattung wurde wieder verkauft.“

Dianas Lieblings-Stoffwindelsystem für Windelfrei

„Sehr gute Erfahrungen hat Diana mit Stoffwindel-Überhosen gemacht:

Bis zur Kita-Eingewöhnung wickelten wir für unterwegs mit Mullis in Dreieckfaltung mit Steg und Überhosen. Zu Hause war und ist größtenteils Windelfreie Zone.

Darin sieht Diana die Vorteile:

Ist die Mullwindel oder Einlage nur nass geworden, dann kannst du eine frische Einlage einlegen und die Überhose weiterverwenden.

Überhose mit Einlage kann immer weiterverwendet werden

Außerdem kannst du nicht nur Stoffwindeleinlagen, Mullwindeln und Prefolds einschieben, sondern auch Gästehandtücher und Waschlappen.

Überhose mit Einlage

Sehr empfehlenswert ist die Doodush Überhose mit weichen Fleece-Laschen vorne und hinten, in die du alle möglichen Einlagen legen und wieder austauschen kannst:

Jetzt mehr über die Doodush 2.0 erfahren

Stoffwindeln und Windelfrei? In Dianas Kita kein Problem

„Vor der Kitazeit sind wir mit vier/fünf Überhosen locker ausgekommen, für die Kita haben wir dann etwas aufgestockt.

Anfangs haben die Betreuerinnen Zwergi in der Kita auch abgehalten und waren erstaunt, dass das so gut klappt. Später haben sie Zwergi aufs Töpfchen gesetzt.

Auch die anderen Kinder werden dort regelmäßig aufs Töpfchen gesetzt, zwischendrin wird gewickelt.

Wir bringen morgens einen kleinen Stapel Stoffwindeln in die Kita mit und nehmen die benutzten Stoffwindeln, die in unserer Nasstasche gesammelt werden, nachmittags wieder heim.“

Dianas wichtigster Windelfrei Tipp

„(Teilzeit-)Windelfrei läuft super für uns. Es ist ein toller Weg, mit deinem Kind zu kommunizieren und auch für den achtsamen Umgang miteinander.

Generell läuft Windelfrei bei uns nach der Devise „No risk, no fun“, denn es klappt mal besser, mal schlechter.

  • Wir lassen Zwergi seit dem vierten Lebensmonat so oft es geht ohne Windel (Unterhose + Hose), abgesehen von den Nächten.
  • Wir achten auf Signale und gehen regelmäßig gemeinsam auf die Toilette.
  • Je nachdem, wie die windelfrei-Tagesform so ist, bleibt seitdem auch unterwegs die Windel weg.

Es gab und gibt Tage und Nächte, da brauchen wir keine einzige Windel und produzieren auch keine zusätzlichen Wäscheberge, es gab und gibt aber auch Tage, da wäre wohl Vollzeitwickeln für alle Beteiligten entspannter gewesen…

Dianas wichtigster Windelfrei Tipps: „Im Hochsommer lief windelfrei spitzenmäßig. Ich habe generell den Eindruck und auch schon öfter gelesen, dass windelfrei umso besser klappt, je weniger Kleidung die Babys/Kinder tragen.“

Baby ohne Windel: 100% windelfrei in den ersten Monaten

Tipp 2: Und wenn etwas daneben geht?

„Zu Hause gibt es selten eine Windel an. Wir nutzen seit langem zweiteilige Unterwäsche, das erleichtert das Ganze ungemein. Pfützen gibt es hin und wieder, mal mehr, mal weniger.

Als wir noch nicht gemeinsam aufs Töpfchen gingen, machte ich keine große Welle drum, ich zog Zwergi um, wischte die Pfütze weg und gut war.

Wenn heute etwas daneben geht, sage ich Zwergi: "Schau, du hast dich nass gemacht." Wenn es mir Zwergi nicht im gleichen Moment selber sagt.

Außerdem erkläre ich ganz geduldig, dass wir nun frische Kleidung anziehen müssen und wir beim nächsten Mal versuchen, rechtzeitig aufs Töpfchen zu gehen.“

Tipp 3: Windelfrei unterwegs und daheim

Bei längeren Touren unterwegs verwendet Diana bei ihrem Kind eine Windel.

„Wenn Signale kommen, suchen wir eine Toilette oder eine Wiese oder einen Baum oder sonst eine Möglichkeit. Bei langen Autofahrten halten wir in den Pausen ab, das klappt prima. Mittlerweile haben wir bei längeren Fahrten ein (Not-)Töpfchen im Kofferraum.“

Hier findest du eine tolle Auswahl an wiederverwendbaren Windeln, die sich super für Windelfrei eignen.

Die 9 günstigsten Windelfrei-Backups & ein DIY-Backup

Kostenloser Versand

Ab 50€ innerhalb Deutschlands. Davor nur 4,99€.

Support

Unser Support-Team hilft dir jeden Tag.

Nur das Beste für dein Baby

Gut für die Haut, trockene Kleidung und bequem. Garantiert!

60-Tage Geld zurück

Sende uns 60 Tage lang deine unbenutzten Produkte zurück.