Mein Einkaufswagen

Schließen

Windelfrei unterwegs abhalten: 8 beste Tipps für Babys

Geschrieben von Julia Schmidt

Sobald du dich zum Windelwissen-Newsletter anmeldest, bekommst du kostenlos Zugang zur Windelwissen-Academy:

  • Spickzettel: 65 Windelfrei-Signale auf einem Blick
  • 4 weitere Arten, den richtigen Zeitpunkt zu erwischen
  • Leitfaden für entspanntes Teilzeit-Windelfrei

Und mehr. Hier klicken.

Zu Hause seid ihr bei Windelfrei schon ein gutes Team. Aber wie kannst du dein Baby windelfrei unterwegs abhalten? Besonders bei Neugeborenen und Säuglingen scheint das zunächst eine echte Herausforderung zu sein. Denn sie urinieren nicht nur sehr häufig am Tag, sondern können ihren Harndrang auch noch nicht einfach verbal mitteilen oder sich selbstständig aufs Töpfchen verziehen.

Welche Tipps gibt es, um dein Baby trotzdem windelfrei unterwegs abzuhalten? Wie könnt ihr draußen auf die Windel verzichten, ohne dass die Hose deines Babys nass wird?

1) Draußen bequem abhalten

Zu Hause hältst du dein Baby ganz bequem über dem Waschbecken oder einer großen Schüssel ab. Aber wie soll das draußen funktionieren? Schließlich soll dein Baby beim Abhalten nicht nur gut gestützt werden, sondern mit dir zusammen beim Abhalten auch trocken bleiben. In diesem Video zeige ich dir die besten und bequemsten Abhalte-Positionen für draußen:

Die weiteren 6 Tipps für Windelfrei unterwegs stammen von der Abhalte-Expertin Lucia von Bewusste Elternschaft, die freundlicherweise für Windelwissen ihr Wissen zusammengetragen hat:

2) Im Rhythmus windelfrei unterwegs abhalten

Besonders wenn dein Baby dir noch keine deutlichen Signale geben kann, solltest du dich an eurem Abhalte-Rhythmus orientieren. Im Optimalfall hast du dich schon mit dem Rhythmus deines Babys vertraut gemacht und wartest sein Geschäft ab, bevor ihr euch auf den Weg macht. Dann hast du ein gewisses Zeitfenster, in dem sich dein Kind sehr wahrscheinlich nicht erleichtern wird. Trägst du dein Kind in dieser Zeit, ist das Zeitfenster in der Regel außerdem noch ein bisschen größer, als wenn du es im Kinderwagen schiebst. Probiere es gerne aus!

3) Bei Neugeborenen zum Abhalten unterwegs ein Töpfchen mitnehmen

Bei größeren Babys kannst du zum Abhalten unterwegs nach Grünstreifen oder Ähnlichem Ausschau halten. Bei Neugeborenen und Säuglingen empfiehlt es sich jedoch, ein Töpfchen mitzunehmen. Denn so kannst du schnell reagieren, wenn sich ein kleines oder großes Geschäft ankündigt. Wenn du deinem Baby z. B. noch im Auto sitzend das Töpfchen anbietest, schützt du euch außerdem vor unangenehmen Blicken.

4) Abhalten unterwegs zu Hause üben

Bevor du Windelfrei unterwegs ausprobierst, solltest du das Abhalten unbedingt zu Hause mit der kompletten Kleidung für draußen und eurem Töpfchen für unterwegs üben. Das ist gerade mit Neugeborenen und ganz jungen Babys, die noch über wenig Körperspannung verfügen, wichtig.

5) Windelfrei beim Einkaufen abhalten

5b) Benutze eine Babytrage

Nimm dein Kind beim Einkauf in eine Tragehilfe. So hast du die Arme frei zum Einkaufen und dein Kind „geht“ mit deinen Bewegungen mit. Dadurch hält es länger an und du bemerkst seine Signale deutlicher.

5c) Was tun, wenn dein Windelfrei-Baby beim Einkaufen dringend muss?

Signalisiert dein Baby doch einmal im Kaufhaus, dass ein kleines oder großes Geschäft ansteht, hast du verschiedene Möglichkeiten:

  • Gibt es eine Toilette? Dann nutze diese. Und zwar so: Entweder hältst du dein Baby über diese ab oder du setzt dich selbst mit Töpfchen und Baby im Arm darauf. Den (vollen) Einkaufswagen kannst du normalerweise „unbewacht“ an einem geeigneten Ort stehen lassen.
  • Stehst du bereits an der Kasse und es geht nur noch um wenige Minuten? Sprich mit deinem Kind! Erkläre ihm die Lage und „beschäftige“ es diesen kurzen Moment, z. B. mit Schaukeln oder Sprechen. Auch junge Babys können meist eine gewisse Weile warten.
  • Keine Toilette und noch lange nicht fertig mit Einkaufen? Gehe nach draußen und suche dir eine geeignete Grünfläche oder einen geeigneten Platz zum Abhalten über dem Töpfchen.

6) Unterwegs abhalten, wenn es weder Toilette noch Grünfläche gibt

Wenn es weder eine Toilette noch eine Grünfläche gibt, tut es auch ein anderes, möglichst abgelegenes Plätzchen. Sollte (unerwartet) ein großes Geschäft dabei sein, kannst du den flüssigen Muttermilchstuhl einfach mit Wasser aus einer Wasserflasche wegspülen. Ist der Stuhl bereits etwas fester, kannst du ihn in eine Tüte geben und dann entsorgen, so wie es beim Gassigehen üblich ist.

Alternativ kannst du dein Baby auch abhalten, indem du es nicht wie vielleicht sonst gewohnt im Sitzen über das Töpfchen hältst, sondern das Töpfchen z. B. vor eine Hauswand stellst und dich mit deinem Baby davorhockst.

ssWindelfrei unterwegs: Unterwegs abhalten

Sei kreativ! Finde die Lösung, die für euch am besten passt!

Welche gekauften und selbst kreierten Draußen-Töpfchen sich am besten für Windelfrei unterwegs eignen, kannst du hier nachlesen.

7) Nur Mut: Nasse Hosen bei Windelfrei unterwegs sind selten

Zum Schluss kann ich dich nur darin bestärken, Windelfrei unterwegs auszuprobieren. Wenn du die genannten Tipps berücksichtigst, ist die Wahrscheinlichkeit für einen Windelfrei-Unfall und nasse Hosen sehr gering. Im Regelfall wird sich dein Baby dann nicht mitten in einem Geschäft melden, und eine geeignete Stelle zum Abhalten findet sich (fast) immer!

Als Windelfrei-Betreuungsperson bekommst du außerdem ein Gespür für Abhalte-Möglichkeiten. Du weißt genau:

  • Diesen Einkauf werden wir noch schaffen!
  • Das werden wir nicht mehr schaffen.
  • Hier sehe ich eine Abhalte-Möglichkeit und hier auch.
  • Wenn ich in diesen Laden gehe, habe ich direkt vor der Tür eine Grünfläche.
  • Sollte mein Kind in diesem Laden signalisieren, muss ich etwa 3 Minuten weit gehen.

Das sind nach kurzer Zeit gar keine bewussten Überlegungen mehr. Vielmehr registriert dein Gehirn diese Gegebenheiten automatisch und bringt sie dir dann ins Bewusstsein, wenn du sie benötigst.

Welche windelfrei Töpfchen gibt es zum Abhalten unterwegs?

Windelfrei ist keine Raketenwissenschaft. Auch unterwegs ist Windelfrei weniger kompliziert als oft befürchtet. Mit einem Töpfchen seid ihr draußen auf jeden Fall gut ausgerüstet. Viele Eltern nehmen darum einfach ihr normales Abhalte-Töpfchen mit, das sie auch zu Hause benutzen. Das passt entweder in die Wickeltasche, den Wickelrucksack oder unter den Kinderwagen.

Profitipp für das Windelfrei-Töpfchen unterwegs: Wenn du ein kleines Loch in die Seite eures Unterwegs-Töpfchens bohrst, kannst du dort einen Karabiner durchstecken. Mit seiner Hilfe lässt sich das kleine Töpfchen leicht an Taschen und Rucksäcken befestigen.

  • Rührschüssel mit abgerundetem Rand: Du suchst nach einer günstigen Alternative zu herkömmlichen Töpfchen? Dann empfehle ich dir eine (gebrauchte) Rührschüssel mit abgerundetem Rand für Windelfrei unterwegs.
  • Unaufgeblasener, zu einer Schüssel gefalteter Wasserball: Auch ein Wasserball ist eine sehr günstige Möglichkeit, um ihn unterwegs als Töpfchen zu benutzen. Außerdem kannst du ihn sehr platzsparend verstauen.
  • Faltbare Schüssel mit Deckel: Diese (Hunde-)Schüssel (Partnerlink) kann kompakt verstaut und bei Bedarf vergrößert werden, um dein Kind darüber abzuhalten. Zusätzliches Plus: Der Deckel verschließt den Inhalt wasserdicht.
  • Windelfrei-Töpfchen für unterwegs: Benutze das Unterwegs-Töpfchen Potette, in das eine Plastiktüte mit saugender Einlage eingespannt werden kann. Diese landet einfach im Müll, wenn sie voll ist.

Wohin mit dem kleinen und großen Geschäft beim Abhalten unterwegs?

Juhu, das Abhalten unterwegs hat funktioniert! Aber wohin nun mit dem kleinen oder großen Geschäft deines Babys? Auch dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Faltbare Schüssel mit Deckel: Eine passende faltbare Schüssel kannst du nach dem Abhalten einfach wieder zusammenklappen und mit dem Deckel verschließen. Dann packst du sie ein, bis du eine geeignete Entleerungsstelle findest.
  • Schraubverschluss-Glas: Zusätzlich zu deinem Lieblings-Reisetöpfchen kannst du ein dichtes Schraubglas mitnehmen. Hat dein Baby sein Geschäft erledigt, füllst du es einfach in das Schraubglas um und verschließt es. Das benutzte Töpfchen kannst du einfach mit einer Rolle Klopapier, selbst gemachten Feuchttüchern oder Taschentüchern reinigen. Wenn sich kein Abfalleimer in der Nähe befindet, bietet sich auch ein wasserdichter Beutel (Wetbag) an. Darin kannst du gebrauchte Feuchttücher und Ähnliches verstauen.
  • Windel zum Abhalten: Dein Baby hat ein Back-up oder eine (Stoff-)Windel an? Kein Problem: Sind diese bereits nass geworden, kannst du dein Kind einfach über das Back-up abhalten und dieses in einem Wetbag ohne Zwischenfälle bis nach Hause transportieren.

Zusatztipp: Eigenkonstruktion als Windelfrei-Unterwegs-Töpfchen

Bastelfans freuen sich bestimmt auch über den preiswerten Tipp von Gisela. Sie hat kurzerhand einen Abfalleimer zum Unterwegs-Töpfchen umfunktioniert:

Ich habe auch noch eine Idee für deine Sammlung! Kosten ca. € 3–5.

Unser Baby wird nächste Woche 5 Monate alt und wir verwenden jetzt im Sommer am See einen kleinen runden grünen Bioabfall-Kübel mit Deckel, da beim Abhalten draußen meist auch etwas Kaka mitgeht und das dann auf der Badewiese am Baum nicht so toll ist. Außerdem ist es bequem, nicht aufstehen zu müssen.

Ich sitze zum Abhalten auf den Fersen und sie dann so halb auf/zwischen meinen Oberschenkeln und kann sich bei mir anlehnen. Das geht gut, Unterhaltung zur Entspannung ist ja genug da. :-)

Der Kübel lässt sich am Henkel bequem transportieren, es passt der Frotteebezug von Popolini. Und damit der Deckel unterwegs nicht runterfällt, gibt's ein Gummiband darüber. Wasserdicht geschlossen ist es natürlich nicht, wenn der Kübel mit Inhalt umfällt. ;-)

Giesela aus Österreich

Je nach Winkel ist der Eimer beim Abhalten kaum als Töpfchen zu erkennen. Die Eigenkonstruktion glänzt also durch Diskretion!

Windelfrei Töpfchen unterwegs
Windelfrei Abhalten Positionen Signale

Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen verrückt, aber...

Ich würde dir gerne richtig günstige Stoffwindeln zeigen, mit denen du einiges an Geld sparst. Die sowohl für lange Wickelintervalle als auch fürs Abhalten und Teilzeit-Windelfrei super geeignet sind. Richtige Multi-Talente!

Ja, das mindert beides meinen Umsatz. Aber als ich selbst ganz frisch Mama geworden bin, hätte ich auch lieber sofort diese Stoffwindeln kennengelernt.

Hier kannst du sie anschauen.

Falls dich der viele Windelmüll mit Einmalwindeln nervt und du dich für Stoffwindeln und Abhalten interessierst, dann würdest du sie vielleicht gerne anschauen.

Risiken und Nebenwirkungen:

  • Du wirst weniger Wegwerfwindelmüll produzieren.
  • Deine Familie wird Geld sparen.
  • Dein Baby wird eine bessere Haut haben.
  • Am wichtigsten: Dein Baby und du ihr werdet euch näher fühlen.

Klicke hier, um diese praktischen Stoffwindeln anzuschauen.

Wir lieben abhalten und Windelfrei!

Empfehlungen

PoPoLiNi Asia-Töpfchen Abhalte-Töpfchen

PoPoLiNi W-free™

Windelfrei-„Asia“-Töpfchen Potty L W-free™
Regulärer Preis
7,90 €
Angebotspreis
7,90 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 

PoPoLiNi

Babystulpen von PoPoLiNi Babylegs Alternative
Regulärer Preis
10,90 €
Angebotspreis
10,90 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 

Petit Lulu

Windelfrei-Windelgürtel von Petit Lulu
Regulärer Preis
6,90 €
Angebotspreis
6,90 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 
Abhaltewindel Petit Lulu Windelfrei

Petit Lulu

Abhaltewindel Windelfrei-Backup von Petit Lulu
Regulärer Preis
17,90 €
Angebotspreis
17,90 €
Regulärer Preis
Stückpreis
pro 

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen