Hinzugefügt ✓

Direkt zum Inhalt

Folge uns!

Kostenloser Versand ab 50€ | 0721/38484374

Frag uns was!

20 Dinge, die deine Stoffwindeln kaputt machen: Weichspüler, Waschmittel, Trockner und mehr

Was macht deine Stoffwindeln kaputt, undicht und erzeugt Löcher? Behandelst du deine Stoffwindeln sanft genug?

Stoffwindeln zu benutzen und nicht nur Wegwerfwindeln hat so viele Vorteile. Unter anderen, dass du Geld sparst und der Umwelt einen Gefallen tust. Beides funktioniert aber auch nur dann, wenn du deine Stoffwindeln gut behandelst und sie lange benutzen kannst.

Nein, Stoffwindeln brauchen keine super komplizierte Pflege. Aber wenn du ein paar einfache Punkte beachtest, hast du viel länger etwas von ihnen:

  • Deine Stoffwindeln halten länger dicht.
  • Deine Stoffwindeln saugen besser.
  • Deine Stoffwindeln bleiben ansehnlicher.
  • Deine Stoffwindeln bleiben länger ganz und bekommen keine Löchlein.

Achtung: Das macht deine Stoffwindeln kaputt

1) Zeit

Die durchschnittliche Lebenserwartung von Textilien ist, in Abhängigkeit von der Beschaffenheit der Textilie, sehr unterschiedlich.

  • Saugende Stoffwindeln aus Baumwolle ohne Gummis und Verschlüsse wirst du am längsten benutzen können.
  • Viskose und Mikrofaser gehen schneller kaputt als Baumwolle.
  • Klettverschluss gibt schneller seinen Geist auf als Druckknöpfe.
  • Die Beschichtung deiner wasserdichten Stoffwindeln wird am schnellsten kaputt gehen.
Wichtiger Hinweis: Abnutzung

Stoffwindeln sind wie andere Kleidungsstücke und Funktionstextilien von Abnutzung betroffen. Sie sind keine unsterblichen Superhelden, sondern bestehen aus sterblichen Materialien. Je nachdem wie du sie wäschst und behandelst, werden sie wenige oder viele Jahre dicht halten und keine Löcher haben.